@

@

Startseite

Prüfungsbestimmungen

Prüfungstermine & Gebühren

Lehrpläne

Prüfungsanmeldung

Der Ausschuss

Kontakt

@

Startseite   Lehrpläne

Deutsch l English

@

Praktische und Theoretische Musikprüfung

@

Der Lehrplan für Komissionsprüfungen ist in allen Ländern gleich. Trotzdem, Prüfungen in anderen Ländern/Prüfungszentren können in anderen Sprachen abgehalten werden (z.B. Deutsch wird im Wiener Prüfungszentrum verwendet). Anwärter werden darauf hingewiesen die Details vom entsprechenden Prüfungs Administrationsbüro zu prüfen bevor sie sich für die Prüfung anmelden.

@

@

   Lehrpläne

@

@

Musikerziehung in der frühen Kindheit

@

Das Programm für Musikerziehung in der frühen Kindheit besteht aus zwei verschiedenen Bereichen: (1) Musikalische Elemente und (2) Entwicklungsmeilensteine. Die Studenten sind aufgefordert das Programm mit einem Minimum von 36 Sessionen abzuschliessen wobei der ganze unten angeführte Lehrplan gedeckt wird und solch ein Programm muss von einem von der Komission Zertifizierten Trainer in einem Zertifizierten Trainingszentrum absolviert werden.

@

 

Musikalische Elemente

 

Gesangs Fähigkeiten

-   Rang von 2Tönen bis zu 6 Tönen

-   Absolute Tonhöhe (D´-B´, C´-C´´, D´-D´´´)

-   Normal Tempo (von 44-108)

-   Richtig Singen

 

Rhytmische Fähigkeiten

-   Beat (grund Beat, dauerhafter Beat, melodischer Rhytmus)

-     Rhytmus

-   Schnell-Langsam

 

Wahrnehmung von Gestaltung

-   Rhytmisches Echo

-   Melodisches Echo

 

Gehörwahrnehmung

-   Hoch-Niedrig
-   Leise und laute Beziehung

-   Melodien und Klang Erkennung

-   Innereshören (Liederverstecken)

-   Unterscheidung von Klangfarben

 

Musikhören

 

Instrumente

- Trommel, Bongo, Conga, Regenmacher, Kazoo, Recorder, Kastagnetten, Xylophon, Quero, Maracas

 

Proportion des Rhytmus zu komponierter Musik

-   Von 90%-10% auf 70%-30%

@

 

Entwicklungsmeilensteine

 

Motorisch

 

Kognitiv

 

Sprache

 

Emotional

 

Sozial

 

spielerische Bewegung

@

@

Wiener Musik-Prüfungskommission - Vienna Music Examination Board.

l